Historische Kommission für Thüringen

Aufruf: Landesgeschichtlicher Preis für Industriekultur 2022

 

Im Jahr 2022 schreibt die Historische Kommission für Thüringen zum fünften Mal den „Landesgeschichtlichen Preis für Industriekultur“ aus. Mit ihm sollen neuere Forschungen im Bereich der Wirtschafts- und Sozialgeschichte, der Industriekultur und der damit unmittelbar verbundenen Nachbardisziplinen, einschließlich Soziologie, Kunstgeschichte und Architektur, die einen Bezug zum Freistaat Thüringen haben, ausgezeichnet werden.

 

Der Preis wird in drei Kategorien vergeben:

Kategorie I mit einem Preisgeld von 3.000,– EUR,

Kategorie II mit einem Preisgeld von 1.500,– EUR,

Kategorie III mit einem Preisgeld von 500,– EUR.

 

Einsendeschluss für die Bewerbungen (einschließlich dreier Exemplare der eingereichten Arbeit, die nach Abschluss des Verfahrens wieder ausgehändigt werden können) zur diesjährigen Preisvergabe ist der 17. Oktober 2022.

 

Tel.: 03641/944436

E-Mail: historische.kommission@uni-jena.de

 

Neuerscheinung 06/2022

 

Janis Witowski, Graf Poppo VII. von Henneberg. Ein thüringisch-fränkischer Herrschaftsträger zur Stauferzeit

(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen. Kleine Reihe, 62)